Trans-Ocean ehrt Blauwassersegler

Trans-Ocean ehrt Blauwassersegler

Am Wochenende fand die Preisverleihung des Hochseesegelverein Trans-Ocean e.V. (TO) statt. Die Preise gehören zu den höchsten Auszeichnungen, die in Deutschland an Hochseesegler vergeben werden.

Den TO-Preis hat Susanne Huber-Curphey erhalten, für die erste Einhand-Durchquerung einer Frau durch die Nordwestpassage.

Bei der Preisverleihung lässt sich auch ein eindeutiger Trend zu Reisen in arktische Gewässer erkennen. Die vier vergeben TO-Medallien gingen alle an Crews die die Nordwestpassage durchquert haben.

  • Heide und Erich Wilts mit der Segelyacht Freydis
  • Claudia Rehklau und Jürgen Michallik mit der Segelyacht Caledonia
  • Wolfgang Slanec und Doris Renolder mit der Segelyacht Nomad
  • Thomas Witt und Tatjana Hartmann mit der Segelyacht Breakpoint

Mir hat am Besten die Weltumsegelung der Familie Goth/Lindenberger mit ihren drei Kindern gefallen.

Die drei Kids haben in einer sehr netten Art von ihren Erfahrungen und Eindrücken erzählt. Man kann auf der Hompage www.auszeit-mit-kindern.de daran teil haben.

Außerdem haben den Weltumseglerpreis erhalten:

  • Peter Bochnik und Helga Langer mit ihrer Twiga
  • Birgit Mester und Karl Kranemann mit ihrer African Affair
  • Jens und Dagmar Garlin auf der Garlix
  • Manfred und Anneliese Stoll mit der Tulasi

Reader Comments

  1. Guten Tag Herr Schiller. Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben schöne Feiertage. Freue mich das Ihre Xenia ll gute Hände gefunden hat. Ich werde immer mal rein schauen. Alles Gute⛵️

Comments are closed.

EnglishGerman
 
%d Bloggern gefällt das: