Kurze Tage

Wenn morgens der Wecker klingelt ist es noch dunkel. Wenn ich abends vom AWI nach Hause komme, ist es meistens auch schon wieder dunkel. Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang liegen momentan nur etwas mehr als 7 Stunden. Wenn es dann noch viel regnet und oft trüb ist, finde ich das echt anstrengend. Zumal ich durch den Einsatz auf der MOSAiC Expedition noch eine deutliche Unterversorgung mit Licht habe.

„Kurze Tage“ weiterlesen

Erster Sonnenaufgang

Auf Fedorov fühlt man sich in Sowjetzeiten zurückversetzt. Morgens um 07:00 Uhr Bordzeit wird man zentral über eine Lautsprecheranlage geweckt. Das Schiff lässt sich nicht mit Polarstern vergleichen. Der größte Nachteil sind die fehlenden Kommunikationsmöglichkeiten. Die sind auf Polarstern zwar schon sehr eingeschränkt, aber auf Fedorov kann man nicht mal E-Mail schreiben. Es gibt nur eine Sammeladresse für alle und man kann nicht selbst E-Mails senden. Aus diesem Grund habe ich keine Möglichkeit Blog-Beiträge sofort zu veröffentlichen. Die Beiträge gehen erst online, wenn wir in die Nähe der norwegischen Küste kommen.

„Erster Sonnenaufgang“ weiterlesen