Helgoland bei Sturm

Helgoland bei Sturm

Mit Susanne bin ich am Montag nach Helgoland gefahren. Als wir ankamen, startete gerade die Helgoland – Edinburgh Langstreckenregatta, im Rahmen der Nordseewoche.

Heute Morgen sind dann die ersten Boot wieder hier eingelaufen, nachdem sie die Regatta abgebrochen haben. Die Armen kamen ziemlich zerzaust an und teilweise waren die Boote beschädigt. Im Hafen haben wir momentan bis zu 35 Knoten Wind aus NW und für die Nordsee besteht eine Windwarnung mit Böen von 47 Knoten, bei 4-5 Meter signifikanter Wellenhöhe. Bei solchen Bedingungen hat niemand Lust auf eine 450 NM Regatta!
 
Die Vögel in den Klippen lassen sich durch nichts beeindrucken. Das sind wahre Flugkünstler.

Kommentar verfassen

EnglishGerman
 
%d Bloggern gefällt das: