Utklippan / Christiansö

Video Utklippan (Full HD)   Utklippan ist eine großer Steinhaufen, der dem Schärengarten von Karlskrona, ca. 10 Seemeilen in südlicher Richtung vorgelagert ist. Die Schweden haben hier einen kleinen Hafen in den Fels gesprengt, der relativ gut geschützt ist. Er eignet sich aufgrund seiner Lage gut als Absprungshafen für den langen Schlag nach Bornholm. 

 
Wir sind hier abends bei Starkregen angekommen. Nachdem das Boot festgemacht war, ist der Himmel aufgerissen und es gab einen phänomenalen Sonnenuntergang. Die Stimmung war atemberaubend.
 
 
 
 
 
 
Am nächsten Morgen sind wir um 05:00 aufgestanden und bei Sonnenaufgang Richtung Bornholm los. Gegen 13:00 Uhr kam die Insel Christiansö in Sicht (Susanne hat sie als erste gesichtet) um 14:00 sind wir dort eingelaufen. Christiansö ist eine kleine Insel, die Bornholm 10 Seemeilen in Nördlicher Richtung vorgelagert ist. Sie wurde früher von den Dänen als Gefängnisinsel genutzt. Heute leben noch ca. 100 Menschen auf der Insel, aber es kommen jede Menge Tagestouristen mit mit einer Fähre.
 
Der Hafen von Chritiansö
 
Nach kurzem Aufenthalt sind wir weiter nach Gudhjem auf Bornholm. Beim Anlegen hatten wir wieder viel Bind und Regen. Für die nächsten Tage ist Sturm mit über 40 Knoten Wind und signifikanten Wellenhöhen von deutlich über 4 Meter angesagt. Da werden wir wohl im Hafen bleiben.