Klintholm

Heute hatten wir einen langen Schlag (61NM) von Kopenhagen durch den Öresund nach Klintholm. Das Wetter war nicht besonders gut. Wir hatten 4-5 Windstärken aus SO.

 
 
Sobald wir aus der Abdeckung von Schweden raus waren hat sich eine ordentliche Dünung und Welle aufgebaut. Die Höhe war sehr schwer zu schätzen, aber ich denke dass es wohl schon 3 Meter waren. Die Wellen waren recht lang und beeindruckend hoch, aber nicht aggressiv. Es sind immer wieder Starkregenfelder durchgerauscht und die Sicht war extrem schlecht. Radar und AIS haben sich mal wieder hervorragend bewährt. Nach 10 Stunden haben wir den Hafen von Klintholm erreicht.