Arktische Ruhe

Arktische Ruhe

Nachdem uns der Helikopter auf der Eisscholle abgesetzt hatte, wurde es ruhig. Polarstern ist auf dem Weg zu unserer ersten Scholle, auf der wir zu Beginn der Expedition unsere Albedomessstation zurückgelassen haben.

Es war so ruhig, dass man die Eissschollen aneinander reiben hören konnte. Oder war es Walgesang? Das iiiiii  oooo uuuu war deutlich zu vernehmen. Immer wieder bewegte sich unsere Scholle und mit lautem Knirschen entsteht ein neuer Presseisrücken.  Faszinierend! Meine Aufgabe war heute, auf meine fünf Kollegen als Bearguard aufzupassen. Wir sind in Eisbärengebiet und der Helikopter hat auch schon einen gesichtet. Zu Gesicht bekamen wir jedoch keinen, auf unserer Scholle. Das Wetter war genial. Die Sonne schien und trotz zweistelliger Minustemperatur war es angenehm warm. Nach vier Stunden wurden wir wieder abgeholt und 20 Flugminuten später landeten wir auf der Polarstern. Ein schöner Tag war das heute.

Kommentar verfassen

EnglishGerman
 
%d Bloggern gefällt das: