Noch ist es kalt in Greifswald

Die letzten Tage war ich in Greifswald auf der Hanse Werft und hab an der XENIA gearbeitet. Die Rahmenbedingungen waren nicht optimal. Nachts bis zu -7°C kalt, die Duschen in der Werft waren noch geschlossen, kein Wasser in den Tanks, …

Ryck am Abend

 

 
Trotzdem bin ich gut voran gekommen. Schön war es Arnold, Priska und Klaus mal wieder getroffen zu haben. Henry / DO1HVH hat mich zum OM-Abend des OV mitgenommen. Die Kollegen haben mit ihrer professionellen Messtechnik meinen IC-718 Transceiver überprüft, da ich über den Winter einen Quarzofen eingelötet hatte. Interessant waren auch die Ausführungen über die Entwicklung des Amateurfunks in der ehemaligen DDR und im Speziellen in Greifswald.