Tjalk Christian Müther

Zwischenzeitlich habe ich einige Leute vom Greifswalder Museumshafen kennen gelernt. Gestern war ich das erste Mal als Crewmitglied der Christian Müther auf dem Greifswalder Bodden.

 
Bei dem Schiff handelt es sich um eine Tjalk von 1904 mit 32 Meter Länge über alles und ca. 150 Tonnen Gewicht. Wir waren 8 Personen Crew und 42 Gäste an Bord. Die Ausfahrt wurde gemeinsam mit der Vorpommern durchgeführt.
Das Schiff fährt sich schon sehr viel anders als meine Xenia. Es liegt extrem träge auf dem Ruder und man muss alle Kursänderungen eine halbe Minute vorher einleiten.
Das Wenden und Anlegen im Museumshafen ist für ein Schiff dieser Größenordnung und mir als Traditionsschiffanfänger am Ruder, eine echte Herausforderung. Dank der präzisen Kommandos von Skipper Jörg, hat die Sache dann aber doch gut geklappt und ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig, dass ich es hingekriegt hab.