Eispressung – eine Eisscholle donnert in uns rein

Position 84°45’N 133°25’E
Heute Nacht um kurz nach vier kam es zu einer gewaltigen Eispressung direkt am Schiff. Ich bin durch einen gewaltigen Schlag auf den Schiffskörper aufgewacht. Polarstern hat dann stark vibriert und sich geschüttelt. Das Ganze von einem lauten kratzenden Geräusch untermalt.

Mein erster Gedanke war, dass wir von einem Eisberg gerammt wurden. Konnte aber nicht sein, da es hier keine Eisberge gibt. Es war eine Eispressung mit unglaublicher Wucht. Es hat sich vor dem Schiff in der Kollisionszone, ein Meter hoher Presseisrücken gebildet. Unglaublich welche Kraft das Eis hat. Und unglaublich dass Polarstern dem Stand hält und nicht zerdrückt wird.

16.10.2019: Markus Rex Audio Logbuch-Eintrag Tag 27