40 Knoten Wind von vorne

Nachdem Schwager Holger uns eine Empfehlung für Lübeck per SMS zukommen lassen hat, sind wir heute weiter nach Travemünde. Im letzten Drittel hat uns ein übles Gewitter erwischt. Es gab Starkregen mit schweren Schauerböen. Susanne hat das erste Mal in Ihrem Leben 40 Knoten Wind auf der Anzeige gesehen.

 
Ankern fast wie in Abrahams Schoß

XENIA hat es im zweiten Reff und mit Motorunterstützung, um die Höhe zu halten, ohne Murren weggesteckt. Die Bordfrau hatte hiermit etwas mehr Mühe.

Belohnt wurden wir mit einem genialen Ankerplatz in der Trave. Natur pur und optimal geschützt.