Antarktis Expedition – letzte Vorbereitungen

Die letzten Monate hatte ich viel Arbeit und bin nicht dazu gekommen, neue Beiträge in diesen Blog einzustellen. Es steht eine neue Antarktis Expedition an. Am 28. November werde ich mit Marcel nach Kapstadt fliegen, um letzte Vorbereitungen durchzuführen. Geplant ist dass Polarstern am 2. Dezember von Kapstadt mit Kurs Süd ausläuft. Neben dem wissenschaftlichen Programm werden wir bei dieser Expedition auch die Versorgung unserer Antarktisstation Neumayer III machen. Im Februar 2015 laufen wir in Punta Arenas (Patagonien) ein. Ich habe vor, wie in der Vergangenheit auf diesem Blog zu berichten, wie es mir dabei so geht.

Tafeleisberg, aufgenommen bei der Antarktis Expedition von letztem Jahr
Als Nachtrag hier noch ein paar Bilder vom Sommerurlaub in Nordfriesland mit Susanne auf der XENIA II
Susanne am einsamen Strand von Amrum

 

Der Hafen von Föhr war gut besucht

 

Sabine und Tobias waren ein paar Tage zu Besuch

 

 

An manche Tagen waren das Licht die Farben fast bizarr

 

 

Wattenmeer bei Niedrigwasser

 

 

 

 

 

Sand und viel Wind

 

Kunstwerke aus Sand vom Wind gemacht

 

Martin Schiller

Seit 2011 bin ich Mitarbeiter des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Aus diesem Grund erscheinen auf diesem Blog nicht nur Beiträge zum Segeln, sondern auch über meine Arbeit in der Polarforschung. In Bremerhaven lebe ich auf der Segelyacht INFINITY.

2 comments to “Antarktis Expedition – letzte Vorbereitungen”

You can leave a reply or Trackback this post.
  1. Tobias Schupp - 24. November 2014 Antworten

    Hallo Martin!
    Alles Gute für deine Reise! Wir fliegen, schwimmen und fahren in Gedanken mit! (Und freuen uns schon jetzt auf deine Berichte und die kommenden Abende auf der Xenia)

    Liebe Grüße von Tobi und den anderen Jungs aus Bremerhaven

  2. Winfried Storkenmaier - 22. November 2014 Antworten

    Klasse Bilder, machen wieder Lust auf Nordsee. Bin auf Deine Erlebnisse in der Antarkis gespannt.
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
    Gruß Winfried

Kommentar verfassen