Unsere Antarktis Winter-Expedition beginnt

Patagonien liegt wirklich am Ende der (zivilisierten) Welt. Die Anreise hat 36 Stunden gedauert und ich hatte 52kg Gepäck zu schleppen. Jetzt sind wir in Punta Arenas an der Magellanstraße. Die Polarstern liegt im Hafen und um 13:00 Uhr Ortszeit werden wir einschiffen. Als wir angekommen sind, waren Stefan und Christiane noch da. Die zwei sind auf dem Fahrtabschnitt vor uns auf der Polarstern gewesen und gehen jetzt nach Deutschland zurück. Wir sind noch zusammen Essen gegangen. Ein nettes Treffen mit den Kollegen am anderen Ende der Welt. Die kommenden Monate sind wir zu dritt, von der Meereisgruppe auf der Polarstern. Thomas, Robert und ich. Bin mal gespannt, was wir da so alles erleben werden.

 

Aktueller Blick aus meinem Hotelfenster

Martin Schiller

Seit 2011 bin ich Mitarbeiter des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Aus diesem Grund erscheinen auf diesem Blog nicht nur Beiträge zum Segeln, sondern auch über meine Arbeit in der Polarforschung. In Bremerhaven lebe ich auf der Segelyacht INFINITY.

Kommentar verfassen